Stammdatenqualität in ERP-Systemen

Daten Prozesse Erfolg
Enterprise Resource Planning Systeme (kurz: ERP-Systeme) werden zur Abwicklung der operativen Geschäftsprozesse eingesetzt. Die Generierung von Stammdaten ist dabei häufig von der Abwicklung von Geschäftsprozessen wie beispielsweise einer Bestellung, einer Fakturierung oder einer Bedarfsplanung losgelöst. Im Bedarfsfall werden Stammdaten automatisch aus dem System gezogen und in die Belege des Geschäftsprozesses übernommen. Neben Informationen für die Beteiligten im Prozess werden aufgrund der Stammdaten auch automatische Prozesse angestoßen, wie beispielsweise die Nachbestellung von wichtigen Ersatzteilen. Stammdaten dienen somit als wichtige Grundlage für die Abwicklung von Geschäftsprozessen in ERP-Systemen.

Falsche oder fehlende Stammdaten führen daher in der Regel zu Prozessstörungen oder vollständigem Abbruch des Prozesses. In der Realität sind die Auswirkungen beispielsweise durch fehlende oder falsche Materiallieferungen, Überbestände, falsche Rechnungen, Fehlproduktionen, Mahngebühren, etc. spürbar. Um den reibungslosen Ablauf der Geschäftsprozesse zu gewährleisten, sollten Unternehmen daher regelmäßig die Qualität der Stammdaten Ihrer ERP-Systeme überprüfen. So werden Stammdatenprobleme sichtbar, bevor sie die Prozesse stören können.

Die Information Quality Institute GmbH hilft Ihnen bei Aufbau und Umsetzung eines geeigneten Controlling Systems für Ihre Stammdaten, damit Sie Stammdatenprobleme erkennen, bevor sie Schaden anrichten können. Kontaktieren Sie uns! Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.