Aufbau eines Konzern-Datenkatalogs

Mehr Datentransparenz über Daten von 10 Geschäftsfeldern

Herausforderungen

  1. Große Organisation mit stark eingeschränkter Transparenz über die eigenen Daten

  2. Eingeschränkte Datentransparenz und undurchsichtige Datenfreigabeprozesse lähmten Digitalisierungsprojekte

 

Lösungskonzepte

  1. Einführung eines Konzerndatenkatalogs und Anbindung der wichtigsten Data Lakes und wichtigsten operativen Systemen

  2. Entwicklung eines Datenobjektmodells und Gruppierung der Daten nach Datenobjekten
  3. Integration vorhandener Dokumentation in den Datenkatalog

  4. Durchführung von Workshops und Hackathons zur Einführung und Befüllung des Datenkatalogs

  5. Regelmäßige Data Community Meetups zur Weiterentwicklung der Datentransparenz

Ergebnisse

  1. Konzerndatenkatalog mit aktiver Data Community der wichtigsten 10 Geschäftsfelder

  2. Über 230 angebundene Datenquellen mit ca. 22.500 dokumentierten Tabellen

  3. Integration des Datenkatalogs in Datenfreigabe- und Datenqualitätsprozesse

Highlights

Ihr Weg zum Digital Champion

Jetzt kostenfreien Beratungstermin vereinbaren!